Unser Leitbild

 

Was wir machen

Unter dem Motto „vhs – Weiterbildung vor Ort“ bieten wir Erwachsenen in jeder Altersphase, unabhängig von Herkunft oder sozialer Stellung, vielfältige Möglichkeiten, sich persönlich oder beruflich weiterzuentwickeln. Dies umfasst Angebote der Grundbildung (Lesen, Schreiben, Rechnen) sowie Integrationskurse und Lehrgänge zum nachträglichen Erwerb eines Schulabschlusses, in deren Rahmen wir (junge) Erwachsene auf ihrem Lebensweg begleiten.

Neben einer Vielzahl an Einzelveranstaltungen (Lesungen, Fachvorträge, Workshops) bieten wir regelmäßig Kurse aus unseren zentralen sechs Fachbereichen:

  • Politik, Gesellschaft und Umwelt
  • Kultur und Kreativität
  • Gesundheit
  • Sprachen
  • Schulabschlüsse
  • Beruf und IT

Darüber hinaus erstellen wir unter dem Motto „Bildung auf Bestellung“ für Einzelpersonen, Firmen und Unternehmen speziell zugeschnittene Schulungen und auf den jeweiligen Bedarf abgestimmte Inhouse-Kurse. Mit einem großen Netzwerk an Referent*innen und unserer jahrelangen Erfahrung ermöglichen wir den Erwerb vielfältiger, notwendiger Kompetenzen auf effektive Art und Weise.

 

Warum wir es machen

Wir sehen es als unsere Aufgabe, die Entfaltung der Persönlichkeit unserer Kursteilnehmer zu fördern, ihr Selbstbewusstsein durch Befähigung zu stärken und sie so für die Anforderungen der Arbeits- und Lebenswelt zu rüsten. (Weiter-)Bildung bedeutet für uns mehr als nur die reine Vermittlung von Wissen. Sie bedeutet auch die Entwicklung der Persönlichkeit und die Befähigung, das demokratische Gemeinwesen positiv mitzugestalten. Um dieses Ziel im Sinne aller gewährleisten zu können, orientieren wir uns an den Leitgedanken der Geschlechtergerechtigkeit, der Integration, wie auch der Inklusion. Im Rahmen der Bildungsoffensive des Kultur- und Weiterbildungsbetriebs unterstützen wir nach Schwerte zugewanderte Menschen dabei, ihren Platz in der Gemeinschaft zu finden.

 

Wie wir es machen

Durch an Teilnehmenden orientierte Didaktik und die Förderung kreativer Selbstbildungsprozesse sorgen wir dafür, dass alle Teilnehmenden auf ihrem Wissensstand abgeholt und mitgenommen werden. Die individuellen Lerninteressen, die Fähigkeiten und Neigungen unserer Teilnehmenden nehmen wir im Zuge eines ganzheitlichen Bildungsanspruchs auf, um zu lehren ohne zu belehren und um neben der Verwirklichung der Lernziele auch die Freude am Lernen zu vermitteln. Als Grundlage für gelingendes Lernen bieten wir erfahrene und kompetente Dozent*innen, ausführliche Beratung in allen Fragen der Weiterbildung und eine angenehme, motivierende Lernumgebung.

Da wir uns nicht nur als lehrende, sondern auch als lernende Organisation verstehen, freuen wir uns über konstruktiven Dialog, sei es mit den Kursteilnehmenden, Dozent*innen oder Unternehmer*innen: Weiterbildung (auch die eigene) mit all ihren Facetten ist unser Spezialgebiet. Damit dies auch in Zukunft so bleibt, sind wir im stetigen Austausch mit kommunalen Institutionen (z.B. Schulen, Jobcenter), freien Trägern aus dem Bildungs-, Gesundheits- und Sozialbereich (Vereine, Bürgerinitiativen, Kulturschaffende) sowie der Wirtschaft in Schwerte und dem Kreis Unna.

Durch die enge Zusammenarbeit mit den anderen Einrichtungen des Kultur- und Weiterbildungsbetriebs (Archiv, Kulturbüro, Stadtbücherei) und der Musikschule, die als eigener Fachbereich in die vhs integriert ist, können wir auf einen großen Erfahrungsschatz aus allen Bereichen jahrelanger Kultur- und Bildungsarbeit zurückgreifen. Durch dieses weitverzweigte und tief verwurzelte Netzwerk können wir Entwicklungen in der Bildungslandschaft der Region schnell aufgreifen und mit passenden Angeboten kurzfristig darauf reagieren. Wir bemühen uns jederzeit, Ihre Wünsche, Anregungen und Kritik in unsere Arbeit einfließen zu lassen.